Stäära Gugga Donzdorf e.V.

Über uns...

Was bedeutet "Stäära Gugga"?

Wir wurden im Jahre 1995 gegründet und hießen früher "1. Donzdorf'r Gugga-Musigg'r e. V.". Jedoch seit dem Jahre 2003 haben wir unseren Namen in "Stäära Gugga" umbenannt.

Wir kamen auf diesen Namen, weil sich in der Nähe unseres Proberaumes eine Sternwarte befindet und wir selbst gerne nach den Sternen greifen.


Wo sind die "Stäära Gugga" zu Hause?


Beheimatet sind wir in der schönen schwäbischen Stadt Donzdorf, die gut 50 km westlich von Stuttgart im Lautertal liegt. Donzdorf ist eine historisch gewachsene Stadt mit intakten Strukturen. Dadurch ergibt sich eine vielzahl von Vereinen, die das Stadtleben mitprägen.

In der Region ist Donzdorf für seinen Fasnetsumzug am Fasnetssonntag und für seine vielfältigen närrischen Aktivitäten und Veranstaltungen bekannt. Der "Narrensrpung" am ersten Sonntag nach dem 6. Januar ist traditionell der Tag, an dem in Donzdorf mit der Narrenmesse, dem Aufstellen des Narrenbaumes und dem Umzug die närrische Zeit eingeläutet wird. Ende ist am Fasnetsdienstag.

Unsere Gruppe ist aber auch außerhalb der närrischen Zeit auf vielen Veranstaltungen in Nah und Fern aktiv. Dann jedoch ohne unser Kostüm, dass wir nur innerhalb der Narrenzeit tragen.


Was ist Gugga Musik?

Die "Gugga Musik" ist eine spezielle Form der Musik, wie sie zur "Fasnet" in der Schweiz und im Südwestdeutschen Raum zu finden ist. In anderen Landesteilen wird sie auch als "Guggen Musik" bezeichnet. Wir  sprechen dieses Wort aber typisch schwäbisch mit einem "a" am Ende aus.

Dieser Musikstil klingt bewusst schräg. Viele dieser Musiker halten sich an keine Vorgaben wie zum Beispiel Noten. Ein Stück wird immer wieder neu interpretiert, wobei "falsche" Töne dem ganzen die richtige Würze verleihen. Inwzischen gibt es bei der "Gugga Musik" sehr unterschiedliche Richtungen.

Einige Gruppen legen dabei sehr viel Wert auf einen in den Vordergrund tretenden Rythmus. Andere Wiederum legen mehr Wert auf ein abwechslungsreiches Zusammenspiel der verschiedenen Blasinstrumente.

Für unsere Gruppe ist es wichtig, dass die Lieder das Publikum mitreißen, wobei die Melodie von Jedermann sofort erkannt werden sollte. Gespielt werden verschiedene Richtungen wie zum Beispiel Classik, Evergreens, Schlager, Rock etc.
"